Payment for Order Flow – EU Verbot?

Werden die Neobroker bald die Hälfte ihrer Einnahmen verlieren? Wenn die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Entwürfe in Gesetze umgewandelt werden, dann droht dieses Szenario wahr zu werden. Bei den Veränderungen geht es genauer um das Verbot von „Payment for Order Flow (PFOF)“. Dabei handelt es sich um Vergütungen, die die Neobroker von Market Makern bekommen, wenn sie dort ihre Handelsaufträge platzieren. Zu den Market Makern zählt zum Beispiel der Anbieter Lang & Schwarz (Börse Hamburg). Über dieses Unternehmen wickelt unter anderem der Branchen Primus Trade Republic (Test) alle Order ab.

Laut Trade Republic ist diese Praxis schon seit Jahrzehnten üblich. Die Neobroker sind aber die ersten, die diese Einnahmen an die Kunden weitergeben und dadurch kostengünstige Handelsdepots anbieten können. Wo bei Altanbietern pro einzelne Order oft mehrere Euros an Gebühren fällig sind, berechnet Trade Republic dabei nur einen Euro.

Mit zusätzlichen Studien, die von Forschern der WHU (Otto Beisheim School of Management) und der SDU (University of Southern Denmark and Danish Finance Institute) versucht das deutsche Unicorn zu belegen, dass die Grundlage für Verbot von PFOF nicht gegeben ist. Denn die Kurse und Gebühren, die der Neobroker verlangt, sind laut diesen unabhängigen Auswertungen verglichen mit dem Referenzmarkt niedriger und insgesamt am günstigsten.

Neobroker sind bei eher jungen Börsenfans beliebt, die wenig Kapital haben und auf niedrige Handelskosten achten. Es ist also nach Finanztransaktionssteuer ein weiterer Schlag gegen die Kleinaktionäre. Ob Christian Lindner, der zumindest noch vor der Wahl sich als Aktienfan und Gegner von Steuern auf Aktiengewinne aufgestellt hat, etwas dagegen machen wird, zeigt die nahe Zukunft. Als Finanzminister vom mächtigsten EU Land hat er die besten Voraussetzungen, um die geplanten Änderungen zu stoppen. Oder vielmehr die Konzentration der Regulierer auf die Großbanken und Hedgefonds zu lenken, die zum Beispiel mit Darkpools und anderen intransparenten Handelsplattformen, komplett unreguliert sind.

Falls du noch keinem Account bei kostengünstigen Neobroker hast, dann kannst du gerne unsere Auswahl testen:

scalable.CAPITAL Neobroker
justTRADE Neobbroker
Smartbroker Neobroker

Zum Anbieter

Handy-App

PC Desktop/Browser

Aktien & ETFs

7500 Aktien
1500 ETFs

20000 Aktien
1500 ETFs

500.000 Wertpapiere

500.000 Wertpapiere

Kryptos

Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash

ETPs: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin

Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, XRP (Ripple), EOS, Chainlink und Stellar

Handelsplätze

LS Exchange

Gettex, Xetra

LS Exchange, Quotrix, Tradegate Exchange


A
ußerbörsliche Handelspartner: Citi, Société Générale, UBS und Vontobel

Xetra, Tradegate, Quotrix, Lang & Schwarz




Alle regionale Börsen

Außerbörsliche Handelspartner: Baader Bank, BNP Paribas, Citi, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, Goldman Sachs, HSBC, HVB, ING, JP Morgan, Lang & Schwarz, Morgan Stanley, Société Générale, UBS und Vontobel

Sparpläne

Mindestordervolumen

10 €

0 €

500 €

500 € (gettex, Lang & Schwarz)
0 € (weitere dt. Börsen)

Kosten Order

 
1 € Fremdkostenpauschale

0,99 € pro Trade oder
Flatrate ab 2,99 € monatlich

0 €

0 € Gettex

1 € Lang & Schwarz
4 € bei allen anderen Börsenplätzen

Kosten Sparraten

kostenfrei

0,99 € (ein Sparplan kostenfrei)

-

0,20% pro Sparrate mind. 0,80€

Negativzinsen

keine

keine

0,5% p.a.

0,5% p.a. (Freibetrag 15% Depotwert)

Kundenservice

Chat, Mail

Chat, Telefon

Mail

Chat, Telefon, Mail

Erfahrungsbericht

Zum Anbieter

Was sagst du zu der geplanten Änderung? Ist sie für dich gerechtfertigt und wärst du gegebenenfalls bereit mehr für die Dienste der Neobroker zu bezahlen? Wir freuen uns auf deinem Kommentar.


Die hier erwähnten Aktien und Fonds sind keine Kauf- oder Anlageempfehlung. Wir haften damit nicht für mögliche Verluste die Aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen könnten. Die erwähnten Aktien und Fonds befinden sich im Besitz des Autoren. Die Werbelinks sind mit >> gekennzeichnet.
0 0 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

0
Sag uns Deine Meinung!x
()
x