Trade Republic Test [2021]

Trade Republic Test

Kannst du mit der App von Trade Republic unproblematisch Aktien und Kryptos handeln? Sind automatisierte ETF-Sparpläne möglich? Was wird es dich insgesamt kosten und wie sicher ist dein Vermögen bei dem deutschen Neo-Broker? Was hat Trade Republic mit Walltreetbets und Gamestop/AMC Aktien zu tun? Alle Antworten auf diese Fragen bekommst du in unserem Trade Republic Test, in dem wir mir dir unsere gemachten Erfahrungen teilen.

Stan Kowalsky

Produkt Auswahl (Aktien, ETFs…)
Benutzerfreundlichkeit
Preise & Provisionen
Kundendienst
Sicherheit

Testergebnis

Trade Republic überzeugt mit günstigen und transparenten Kosten. Das Angebot an Aktien und ETFs ist für die meisten Anleger sehr gut. Neu hinzugekommen sind Kryptos, bei denen aber aktuell nur vier Währungen zur Auswahl stehen.
Die unkomplizierte Handy-App ist einfach in der Bedienung und bereits nach kurzer Einarbeitung ist mit ihr erfolgreiches Traden und Sparen möglich.
Etwas Verbesserungspotenzial sehen wir beim Support und der Hotline. Hier sind wir aber zuversichtlich, dass auch hier demnächst gute Ergebnisse erzielt werden. Damit gehört Trade Republic für uns zu besten Neobrokern in Deutschland und bekommt die Note sehr gut.

4.6

Einer der beliebtesten Neo-Broker in Deutschland ist Trade Republic. Wir nutzen die App vom ersten Tag an und haben sehr viel Erfahrungen mit ihr sammeln können. Unser Test wird alle Grundfunktionen und Feinheiten wiedergeben. Wir legen Wert darauf, neutral zu bleiben, und beschreiben nicht nur das, was uns gefällt, sondern auch die Aspekte, die verbesserungswürdig sind. Am Ende wirst du nicht nur mit Grundinformationen versorgt werden, sondern ebenso mit genauen Schritt-für-Schritt Anleitungen, die dir alle Kniffe beibringen. Viel Spaß beim Lesen!

Was ist Trade Republic?

Trade Republic ist ein im Jahre 2015 gegründeter Online-Broker mit seinem Firmensitz in Berlin-Kreuzberg. Erst vier Jahre später, in 2019, wurde die Handy-App gestartet und für alle Kunden in Deutschland zugänglich gemacht. Aktuell erweitert der Neobroker seine Präsenz auch in Österreich und Frankreich und gewinnt immer mehr Nutzer hinzu. Derzeit verwaltet Trade Republic ein Vermögen von mehr als vier Milliarden Euro (Stand 2020).

Trade Republic ist auch aus der TV Werbung bekannt.

Preise & Gebühren

Eines der wichtigsten Argumente für bzw. gegen einen Aktienbroker ist die Höhe der verlangten Gebühren, die der Kunde am Ende zahlt. Eine tolle Auswahl von Finanzprodukten nützt nichts, wenn die Preise zu hoch ausfallen. Auch du willst ja eher dich selbst reich machen als den Neo-Broker, oder? Die gute Nachricht an dieser Stelle lautet, dass Trade Republic zu den uns bekannten günstigsten Neo-Brokern zählt. Profitieren werden davon nicht nur Trader, die viele Orders rausschicken, sondern auch weniger aktiver ETF- und Aktiensparer.

LeistungGebühr
Orderprovisionkostenfrei
Fremdkostenpauschale (ausgenommen Sparpläne)1,00 €
Sparplankauf ETF/ Aktiekostenfrei
Depotführungkostenfrei
Depot- und Kontoauszugkostenfrei
Jahressteuerbescheinigungkostenfrei

Die aktuellste Preisliste kannst du hier aufrufen.

Unsere Erfahrung mit Trade Republic

Das immer noch recht junge FinTech Unternehmen wirbt mit folgendem Spruch für seine Produkte:

“Wir bei Trade Republic sind überzeugt, dass jeder Mensch einfachen, schnellen und freien Zugang zum Wachstum der Wirtschaft haben sollte.”

Ist das eine leere Werbephrase oder wird dieses Versprechen wirklich erfüllt? Wir gehen der Frage auf den Grund und beginnen mit dem Angebot von Trade Republic.

Das Angebot von Trade Republic

Es gibt einige Neo-Broker, die um die Gunst neuer Kunden buhlen. Welche Vorteile und Trading-Produkte bietet Trade Republic an, die du per Handy-App handeln oder sparen kannst?

Aktien

Mit 7.500 Aktienpapieren sind alle wichtigen Werte aus dem DAX, S&P 500 und Nasdaq vertreten. Der Handel ist für dich provisionsfrei, es fallen maximal Fremdkostten von nur einem Euro an. Wie du bei Trade Republic mit Aktien traden kannst, erfährst du hier.

ETFs

Dank ETFs brauchst du dich nicht für eine bestimmte Aktie zu entscheiden, sondern kannst in komplette Indexfonds investieren. Zum Beispiel in alle DAX-Mitglieder die z.B. Werte wie Adidas, Daimler oder Deutsche Post beinhalten. Bei Trade Republic findest du über 1.500 ETFs von iShares, Amundi, Lyxor, Wisdom Tree und Xtrackers. Sie bilden diverse Märkte in Europa, Amerika und auch Asien ab.

Sparpläne

Du willst monatlich z.B. 50-100 Euro sparen und diese Summe automatisch in bestimmte Aktien oder ETFs investieren? Dafür eigenen sich die Sparpläne von Trade Republic hervorragend! Von Tech-Werten bis zu alternativen Energien, jeder findet in den 2.500 Aktien- und 1.500 ETF-Sparplänen etwas Passendes. Ein Mal eingerichtet, wird monatlich ein fester Betrag in deinen Wunsch-ETF, oder -Aktie investiert. Alle ETF- und Aktiensparpläne sind kostenlos und du kannst ab 10 Euro Mindesteinlage dabei sein. Wie du siehst, war das Sparen noch nie bequemer. Wie du bei Trade Republic Sparpläne erstellen kannst, erfährst du hier.

Derivate

Du willst auf steigende, oder fallende Kurse von Aktien, Indizes, Rohstoffen oder Währungen wetten? Trade Republic bietet eine Auswahl von vielen tausend Derivaten an. Als Premiumpartner für die Ausführung von Optionsscheinen, Knock-Outs oder Faktor-Zertifikaten dient die deutsche Geschäftsbank HSBC.

Auch hier fällt nur eine Fremdkostenpausche von einem Euro an. Ab Juni 2021 hat der Neo-Broker eine Premium-Partnerschaft mit Société Générale und Citi geschlossen, dank der die Kunden mit weiteren 260.000 Derivaten handel können. Wie du mit Derivaten handeln kannst, erfährst du hier.

Kryptowährungen

Kryptowährungen sind ein neue Produktgruppe bei Trade Republic. Du kannst mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder Bitcoin Cash rund um die Uhr handeln. Wie du Kryptos erwerben kannst, erfährst du hier.

Kryptos bei Trade Republic.

Mobile App Erfahrung

Das Herzstück von Trade Republic ist natürlich die App.
Mit dieser kannst du ganz einfach dein Depot verwalten. Ob das wirklich komfortabel und vor allem sicher geht, verraten wir dir jetzt.

Handy App Download

Um Trade Republic benutzen zu können, brauchst du natürlich die App. Die Links findest du direkt auf der Seite von Trade Republic ✓. Vielleicht fragst du dich gerade, ob dein Smartphones unterstützt wird? Die Fans von Googles Android können ab der Version 6.0 die Handy-App installieren. Die iPhone Besitzer sind ab iOS 12.0 dabei.

Die Trading-App bei Googles Playstore.

Registrierung

Trade Republic agiert wie eine Bank und wie bei einem neuen Bankkonto, ist bei der Anmeldung/Registrierung eine Überprüfung deiner Personalien notwendig. Die Anmeldung ist einfach und du ersparst dir dadurch das Ausfüllen von Anträgen und das PostIdent Verfahren. Bei Trade Republic wird alles online per Smartphone erledigt.

  • Identifizierung per WebID und Smartphone: das ist die schnellste und bequemste Lösung. Während der Registrierung wirst du gebeten die “My WebID” App zu installieren und kannst dich danach per Videochat ausweisen. Du benötigst ein Handy mit Kamera und eine gute Internetverbindung (zu Hause per WLAN ist optimal). Halte bitte auch deinen Ausweis bereit und achte darauf, dass deine Umgebung gut beleuchtet ist.
  • Nach erfolgreicher Identifizierung wird dein Konto zeitnah eröffnet.
Verifizierung per Per My WebID.

Geld einzahlen

Bevor du mit Aktien und ETFs handeln kannst, muss das Konto mit gewünschten Geldbetrag “aufgeladen” werden.

trade Republic bietet dir folgende Möglichkeiten an:

  • Banküberweisung: in der App findest du deine persönliche IBAN, die für SEPA-Überweisungen verwendet werden kann.
  • Kreditkarte: sichere Erinzahlungen mit 3D-Secure Verfahren können direkt aus der Trade Republic App ausgeführt werden.
  • Apple- oder Google Pay: ab Auust 2021 unterstützt der Neo-Broker auch schnelle Einzahlungen über die zwei beliebtesten Plattformen an. Damit kannst du in Echtzeit dein Trading-Konto aufladen. Eine Anleitung findest du unter Trade Republic per Google Pay aufladen.
Das Trade Republic Konto kann ab sofort mit GooglePay aufgeladen werden.
Das Trade Republic Konto kann ab sofort mit GooglePay aufgeladen werden.

Sicherheit

In Zeiten, in denen man täglich von Hackern und Cyberattacken hört, sollte die Sicherheit an erster Stelle als Auswahlkriterium stehen. Besonders wenn es sich um das eigene Geld handelt, das später für die Altersvorsorge vorgesehen ist. Trade Republic ist eine Bank und deckt alle Dienstleistungen mit gewohnten Zuverlässigkeit und Sicherheit ab. Der Sicherheitsmechanismus greift schon bei der eigentlichen Installation. Auf gehackten/gerooteten Handys ist es schlichtweg nicht möglich, die App zu installieren.

Dass die Betrüger ein Konto unter deinem Namen eröffnen, ist auch unwahrscheinlich. Die umfangreichen Tests während der Identifizierung sind schwer zu umgehen. Noch sicherer macht das Konto die Verwendung von einem PUK Kennwort und der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Zusätzlich können Kunden die Authentifizierung per Fingerscan und Face Unlock aktivieren. Damit können wir bestätigen, dass Trade Republic einen hohen Sicherheitsstandard bietet.

Die App wird per PIN und PUK geschützt.

Design

Die besten Funktionen nützen nichts, wenn die Handy-App schlecht designt ist und dadurch die Bedienung erschwert wird. An dieser Stelle können wir Entwarnung geben und die Programmierer von Trade Republic loben. Die App ist schlicht und dadurch intuitiv. Das Aussehen lässt sich auf Tag und Nacht umstellen. Die Schrift ist ausreichend groß und die Farben unaufdringlich und angenehm fürs Auge. Auf einem halbwegs aktuellen Smartphone bieten die einzelnen Fenster alle wichtigen Informationen an, ohne dass du dauernd hin und her scrollen musst.

Benutzerfreundlichkeit

Wird Trade Republics Versprechen, den Aktienhandel nicht nur günstiger, sondern auch kinderleicht zu machen, erfüllt? Dazu gehört unserer Meinung nach vor allem die Bedienung, die stets einfach und intuitiv sein sollte. Schauen wir uns mal die wichtigsten Bereiche der Trading-App an.

Nach der Installation der App und Registrierung (die einzelnen Schritte werden unter „Trade Republic App installieren“ und „Registrierung“ beschrieben) begrüßt dich die Startseite der App.

Startseite

Von hier aus kannst du per unterer Leiste bequem die einzelnen Bereiche aufrufen.

Das sind genauer:

Schlicht aber praktisch.

Startseite – hier siehst du die Entwicklung deines Depots. Zu der Übersicht zählen:

  • Darstellung mit Chart
  • Gesamtsumme des Depots
  • Veränderung in Euro/Prozent für das ganze Depot, oder einzelne Depotpositionen

Zusätzlich werden hier alle Positionen in deinem Depot aufgelistet.

Mit einem Klick auf den Namen der Aktie oder des ETFs erscheinen weitere Informationen:

• Kursverlauf der Aktien / ETFs / Kryptos – der Graph lässt sich mit Klick auf Heute, Woche, Monat, Jahr und Max (Kaufdatum) einstellen
• Ver- und Kaufen Buttons – wie du Aktien und ETFs kaufen kannst, wird in der unteren Anleitung erklärt.
• Anzahl und aktueller Wert der Anlageprodukte
• Entwicklung die in Prozent und Euro dargestellt werden kann (mit einem Klick lässt sich die Anzeige ändern)
• Buy In – Betrag für dem du den Wert gekauft hast
• %Portofolio – prozentueller Anteil von Aktie/ETFs/Kryptos bezogen auf gesamten Depot
• Bei ETFs werden Informationen über aktive Sparpläne, Emittent (Herausgeber der Wertpapiere), TER (Total Expense Ratio – Die tatsächlichen Kosten eines ETFs) und die Ausschüttungsart (ausschüttend oder thesaurierend) angezeigt
• Kennzahlen – hier findest du wichtige Unternehmensdaten wie Marktkapitalisierung, KGV, Umsätze, EBITDA und EBIT.

Suchseite
Per schnellen Suchfunktion kannst du die die die gewünschten Aktien/ETFs zeigen..

Hier kannst du nach Aktien und Derivaten suchen, mit denen du handeln willst oder Sparpläne erstellen möchtest. Dafür reicht es aus in der Suchmaske den Aktienamen (z.B. Apple) oder die Wertpapierkennnummer (WKN) einzugeben. Nachdem du in den Suchergebnissen das passende Produkt per Klick ausgewählt hast, erscheint eine Übersichtsseite. Diese beinhaltet zum Beispiel den Kursverlauf, Kauf- und Verkaufsmöglichkeit, Kennzahlen, Analysen und aktienbezogene Nachrichten. Das Kaufen und Verkaufen der Aktien wird unter “Kaufen von Aktien” detailliert gezeigt.

Order Manager
Übersicht der Sparpläne und aktiven Orders.

Hier sind alle Sparpläne sichtbar. Mit einem Klick auf die Position kannst du weitere Details betrachten. Dazu zählen Übersicht von ETFs/Aktien, Historie mit Verlauf der Käufe, Dokumente und Abrechnungen im PDF Format.

Profil
Übersich der letzten Trades und weitere Infos.

Profil – Das letzte Fenster zeigt deinen kompletten Trading-Verlauf. Dazu hast du hier eine Möglichkeit dein Geld aus-und einzuzahlen. Von hier aus kommst du per Klick auf das Schraubensymbol in die Einstellungen. Diese werden im nächsten Abschnitt beschrieben.

Einstellungen
Alle Einstellungen in der Trade Republic App.

Falls du zum Beispiel dein Kennwort oder das Design der App ändern möchtest, wirst du hier fündig. Aber auch so wichtige Einstellungen wie Angaben zu Referenzkonten und Freistellungsauftrag können hier erledigt werden.

Geschwindigkeit

Nichts ist schlimmer, als wenn eine Anwendung langsam ist oder permanent abstürzt. Beides ist auf unseren Smartphones (sowohl Android als auch iOS) nicht vorgekommen. Auch in der heißen Phase des Gamestop/AMC Handels (siehe FAQ unten) hat die App einwandfrei funktioniert. Wir sind zwar keine Programmierer, aber die Schlankheit der App spielt dabei sehr sicher eine gewichtige Rolle. Das Umschalten von einzelnen Bereichen, Darstellung von Charts oder Kauf bzw. Verkauf der Aktien funktioniert einwandfrei und zuverlässig.

Vorteile von Trade Republic

Kosten

Wie in der Einleitung beschrieben, sind die niedrigen und provisionsfreien Gebühren ein Hauptargument, das für Trade Republic spricht. Wo bei anderen Broker sich schnell durch aktives Trading einige hundert Euro alleine an Gebühren ansammeln, bezahlst du bei Trade Republic nur einen Euro Fremdgebühr pro Trade. Bei sparfähigen ETFs brauchst du nicht einmal mehr diese Gebühr zu bezahlen. Alle Preise sind dabei transparent und verständlich kalkuliert und passen auf ein DIN A4 Blatt.

Trading-App

Die Anmeldung ist kinderleicht und kann von zu Hause aus erledigt werden. Bereits kurze Zeit später hast du dann ein aktives Konto, welches sich intuitiv bedienen lässt. An den Luxus mit nur drei Klicks Aktien zu kaufen, unabhängig davon, ob du in der Uni, oder in der U-Bahn bist, haben wir uns schnell gewöhnt. Auch die Funktionalität und das durchdachte Design der Trade Republic App haben uns überzeugt.

Auswahl an Produkten

Manch ein Konkurrent von Trade Republic bietet mehr als 7.500 Aktien und 1.500 ETFs, aber brauchst du das wirklich? Wir haben bis jetzt fast immer die Wertpapiere gefunden, die eine Investition wert waren. Es ist manchmal auch besser, weniger Auswahl zu haben, um nicht Gefahr zu laufen, in sehr risikoreiche Pennystocks zu investieren.

Sicherheit

Unsere Depots bei Trade Republic sind fünfstellig und wir würden sie nicht irgendwelchen abstrusen Firmen mit Sitz und Ansprechpartnern in Zypern anvertrauen. Bei Trade Republic sind wir viel entspannter und schlafen ruhiger. Dank der Einlagensicherung von 100.000 Euro ist das Kapital sicher.

Die Aktien gehören als Sondervermögen nur dir und sind damit auch vor möglichen Pleiten und Problemen gesichert. Auch ist uns bis jetzt noch nicht zu Ohren gekommen, dass Trade Republic wegen Sicherheitslücken Opfer von kriminellen Hackern geworden wäre. Ein beruhigendes Gefühl.

Nachteile von Trade Republic

Support

Wie ist der Kundenservice von Trade Republic am besten erreichbar? Leider nicht telefonisch! Es wird zwar eine Rufnummer angegeben, aber nach unseren Tests werden die Kunden, die dort anrufen, von einem Anrufbeantworter begrüßt. Dieser teilt uns mit, dass wegen des großen Ansturms von neuen Kunden, die telefonische Hotline abgeschaltet worden ist. Alle Fragen sollen deshalb per E-Mail an service@traderepublic.com gestellt werden.

Aus der eigenen Erfahrung können wir bestätigen, dass die Anfragen per E-Mail, oder auch die in der App eingebaute Chatfunktion meistens zeitnah beantwortet werden. Zusätzlich können die meisten Fragen mit Hilfe des umfangreichen Hilfebereichs auf der Webseite geklärt werden. Die Suchfunktion schlägt automatisch alle passenden Bereiche vor, die eine Antwort auf mögliche Fragen beinhalten können.

Anzahl der Kryptowährungen

Obwohl es ein neues Produkt ist, ist die Anzahl von nur vier Kryptowährungen (Stand Juni 2021) etwas enttäuschend und kann mit keinem der uns bekannten Kryptobroker mithalten. Falls du nur an Kryptos interessiert bist, so raten wir dir eher, bei etablierten, auf Kryptowährung spezialisierte, Brokern ein Tradingkonto aufzumachen. Wir gehen auch davon aus, dass Trade Republic hier bald nachbessert und weitere beliebte Coins wie Cardano, XRP, Polkadot oder Uniswap anbieten wird.

Test Fazit

Kommen wir zu unserem Fazit und der abschließenden Bewertung.
Unsere Begutachtung gilt aus der Sicht von jemandem, der kein Profitrader ist und eher mit einigen Käufen und ETF-Sparplänen langfristig sein Vermögen vermehren möchte, um die Altersvorsorge zu optimieren. Für solche Anleger ist Trade Republic der perfekte Neobroker. An erster Stelle überzeugen die niedrigen Kosten, die maximal nur 1,00 Euro pro Trade betragen.

Die Möglichkeit, auch mit kleinen Summen an der Börse zu handeln, nimmt die Angst und ist für viele Menschen hilfreich, von nicht mehr zeitgemäßen Sparbüchern wegzukommen. Dazu hat uns die sehr gute Handy-App überzeugt, die Handeln mit Aktien und erstellen von Sparplänen revolutioniert und ortsunabhängig macht. Wir fühlten uns dabei auch sicher, weil Trade Republic eine deutsche Banklizenz hat und somit durch Bundesbank und BaFin kontrolliert wird.

Die Konkurrenz in Deutschland wird es schwer haben, Trade Republics Vorsprung einzuholen.
Was würden wir uns in der Zukunft wünschen? Die App ist gut und auf das Wesentliche reduziert, aber einige Feinheiten, die zum Beispiel die Konkurrenz von RobinHood besitzt (Sofortüberweisungen, professionelle Research Daten, Marginhandel, …), vermissen wir hier.

Die Trade Republic Smartphone-App ist in 90% der Fälle komplett ausreichend. Wer allerdings mit dicken Wurstfingern zu kämpfen hat, würde sich wahrscheinlich über eine Desktop-Anwendung mehr als nur freuen. Wir hoffen, dass Trade Republic eine solche Variante zeitnah anbietet. Bis jetzt haben wir keine Situationen gehabt, wo der Support dringend erreicht werden müsste. Trotzdem würden wir uns eine Hotline wünschen die eine sofortige telefonische Erreichbarkeit gewährleistet.

Tradest du schon bei Trade Republic? Falls ja, welche Erfahrung hast du gemacht?

Vergleich mit scalable.CAPITAL, justTRADE und Smartbroker

Wie schlägt sich Trade Republic im Vergleich mit besten Neobrokern in Deutschland? Die untere Tabelle liefert die wichtigsten Vor- und Nachteile.

scalable.CAPITAL Neobroker
justTRADE Neobbroker
Smartbroker Neobroker

Zum Anbieter

Handy-App

PC Desktop/Browser

Aktien & ETFs

7500 Aktien
1500 ETFs

20000 Aktien
1500 ETFs

500.000 Wertpapiere

500.000 Wertpapiere

Kryptos

Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash

ETPs: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin

Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, XRP (Ripple), EOS, Chainlink und Stellar

Handelsplätze

LS Exchange

Gettex, Xetra

LS Exchange, Quotrix, Tradegate Exchange


A
ußerbörsliche Handelspartner: Citi, Société Générale, UBS und Vontobel

Xetra, Tradegate, Quotrix, Lang & Schwarz




Alle regionale Börsen

Außerbörsliche Handelspartner: Baader Bank, BNP Paribas, Citi, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, Goldman Sachs, HSBC, HVB, ING, JP Morgan, Lang & Schwarz, Morgan Stanley, Société Générale, UBS und Vontobel

Sparpläne

Mindestordervolumen

10 €

0 €

500 €

500 € (gettex, Lang & Schwarz)
0 € (weitere dt. Börsen)

Kosten Order

 
1 € Fremdkostenpauschale

0,99 € pro Trade oder
Flatrate ab 2,99 € monatlich

0 €

0 € Gettex

1 € Lang & Schwarz
4 € bei allen anderen Börsenplätzen

Kosten Sparraten

kostenfrei

0,99 € (ein Sparplan kostenfrei)

-

0,20% pro Sparrate mind. 0,80€

Negativzinsen

keine

keine

0,5% p.a.

0,5% p.a. (Freibetrag 15% Depotwert)

Kundenservice

Chat, Mail

Chat, Telefon

Mail

Chat, Telefon, Mail

Erfahrungsbericht

Zum Anbieter

Hat dir dieser Artikel gefallen, oder können wir etwas verbessern? Wir freuen uns auf deinen Kommentar unten, über deinen Besuch auf unserer Facebook-Seite und/oder in der Facebook-Gruppe. Gerne kannst du uns auch bei Instagram besuchen. Vielen Dank!

Achtung: Alle Inhalte dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Sie stellen keine Anlageberatung, Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Tipps & Anleitungen

Aktien kaufen

Du möchtest bei Trade Republic Aktien kaufen und bist dir nicht sicher, wie du dabei vorgehen solltest? Dann ist diese Schritt-für-Schritt Anleitung genau passend.

Schritt 1: Klicke unten auf das Lupensymbol und geben Namen von der gewünschten Aktie ein. Wähle das passende Wertpapier aus der Suchergebnisseite aus.

Schritt 2: Klicke auf “Kaufen” Knopf.

Schritt 3: Gebe die Anzahl der Aktien ein. Es wird automatisch die Kaufsumme angezeigt.

Du kannst die Aktien auf vier unterschiedlche Arten kaufen:

  • Markt-Preis (voreingestellt) – Ausführung zum nächstbesten Martkpreis
  • Limit-Preis – Ausführung bis/sobald Limit-Preis erreicht ist
  • Stop-Preis – Ausführung bis/sobald Stop-Preis erreicht ist
  • Sparplan – Regelmässige Investition eines festen Betrages

Schritt 4: in der Orderübersicht wird erneut die Anzahl von Aktien und komplette Summe angezeigt. Wenn alles stimmt, kannst du per Klick auf “jetzt Kaufen” die Order ausführen.

ETF & Aktien Sparplan erstellen

Du bist an sparfähigen Trade Republic ETFs interessiert und willst auf Nummer sicher gehen? Dann lese dir bitte die untere Anleitung durch.

Schritt 1: Klicke unten auf das Buch Symbol und danach auf “Sparplan hinzufügen”.

Schritt 2: Wähle gewünschten ETF aus und klicke auf “Sparplan jetzt erstellen”

Schritt 3: wähle den passenden Intervall aus. Zur Auswahl stehen zweimal im Monat, einmal monatlich und quartalsweise

Schritt 4: dann kannst du auswählen, ob der Auftrag am Anfang oder Mitte des Monats ausgeführt werden soll. Achte darauf, dass das Tradingkonto mit genügend Kapital gedeckt ist

Schritt 5: lege die gewünschte Sparsumme fest. Die Mindeseinzahlung beginnt bei 10 Euro.

Schritt 6: in der Zusammenfassung werden alle wichtigen Daten angezeigt. Wenn alles stimmt, dann kann der ETF-Sparplan per Klick auf “Sparplan jetzt erstellen” eingerichtet werden.

Handel mit Derivaten (Knock-out Zertifikate und Optionsscheine)

Bei den meisten Aktien ist auch der Handel mit Derivaten (z.B. KO-Zertifikate und Optionsscheine) möglich. Führe folgende Schritte aus um die Orders auszuführen.

Schritt 1: suche nach der Aktie die du traden willst und scrolle nach unten, bis “Derivate” sichtbar werden.

Schritt 2: wähle aus, ob du mit Knock-out Zertifikaten oder Optionsscheinen handeln willst

Schritt 3: In unseren Beispiel sind es Knock-Out Zertifikate. In nächsten Schritt kannst du einstellen ob du long/short (also ob du von steigenden oder fallenden Kursen profitieren möchtest) gehen willst und wie hoch der Hebel sein kann

Schritt 4: Der aktuelle Preis wird angezeigt. Mit Klicke auf “kaufen” erscheint das nächste Fenster.

Schritt 5: Jetzt kannst du die Anzahl der Zertifikate eingeben

Schritt 6: in letzten Fenster wird die Übersicht mit allen wichtigen Daten eingeblendet. Falls alles stimmt, kann die Order ausgeführt werden.

Bitcoin (Kryptowährungen) kaufen

Du willst in boomende Kryptos investieren? Bei Trade Republic hast du die Möglichkeit mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash zu handeln.

Schritt 1: suche in der Trade Republic App nach der gewünschten Kryptowährung

Schritt 2: nach der Auswahl erscheinen die wichtigsten Daten inclusive aktuellen Kurs. Per Klick auf “Kaufen” kommst du weiter

Schritt 3: Jetzt kannst du entweder die Summe eingeben die du investieren willst, oder per Klick auf “Stücke” die Anzahl der Bitcoins. Natürlich sind auch nur Bruchteile mäglich

Schritt 4: in letzten Schritt werden alle Details von Kauf angezeigt. Per “jetzt kaufen” kann der Bitcoinkauf ausgeführt werden.

Alarme und Watchlisten

Du willst deine Lieblingsaktien z.B. von Xiaomi, oder BYD immer in Blick behalten? Oder per Push-Alarm informiert werden, wenn bestimmte Preise erreicht werden? Dann wirst du die Watchliste und Alarme von Trade Republic zu schätzen wissen.

Wie kannst du eine Watchlist erstellen kannst, erfährst du im nächsten Abschnitt.

Schritt 1: Klicke auf das Lupensymbol, suche die gewünschte Aktie und klicke auf das Suchergebnis drauf

Schritt 2: auf der nachfolgenden Seite ist oben rechts das Favoritensymbol, das angeklick werden muss

Schritt 3: Danach erscheint auf der Trade Republic Startseite eine Watchlist mit allen Anlagewerten die du beobachtest

Alarme zu erstellen ist auch nicht kompliziert!

Schritt 1: suche nach der Aktie, über die du per Alarm informiert werden möchtest. Drücke dann auf die drei Punkte oben rechts.

Schritt 2: unten macht sich ein Menü auf. Wähle dort “Preis-Alarm hinzufügen” aus

Schritt 3: Jetzt kannst du den gewünschten Preis eintragen, bei dem ein Push-Alarm kommen soll. Bestättige die Einstellungen mit Klick auf “Preis-Alarm setzen”.

Trade Republic mit Google Pay aufladen

Schritt 1: Klicke rechts unten auf Profil und “Einzahlen”. Danach auf “Google Pay”.

Schritt 2: Tippe die Summe ein, die per Sofortaufladung auf dein Trade Republic Konto überwiesen werden soll und klicke auf weiter.

Schritt 3: Wenn die Eingaben korrekt sind, dann wird die Zahlung mit Klick auf “Mit Google Pay bezahlen” ausgeführt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Achtung: Alle Inhalte dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Sie stellen keine Anlageberatung, Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

✓ = Werbelinks

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

0
Sag uns Deine Meinung!x
()
x