GameStop 2.0: Es geht wieder ab!

Mittwoch, 24. Februar 2021. Nachdem die abendliche Waschung beendet wurde, freute ich mich auf mein Bettchen. Wie immer mit der wiederkehrenden Routine noch ein paar YouTube-Videos auf dem Tablet zu schauen, um anschließend entspannt ins Land der Träume abzudriften. Doch es kam alles ganz anders…

Die Augen wurden schon in die gemütliche Schlafposition gebracht, als ich erschreckend feststellte, dass ich die Signale auf dem Smartphone noch gar nicht ausgemacht habe.

„Warum zum Geier bimmelt das Ding jetzt um diese Zeit noch so oft?“

In einer privaten Telegram-Gruppe ging gerade die Luzie ab!


GameStop to the Moooooooon!

Traf hier mit Verspätung ein alter Thread nach vorne? Weit gefehlt! Zum Börsenschluss in den USA ging es mit den alten Bekannten GameStop und AMC wieder einmal deutlich nach oben. In erster Linie GameStop. Mein wachsamer Blick erfolgte so gegen 22 Uhr, wo ich noch kurz überlegte bei gut 70 Euro einzusteigen (ja, der alte Zocker in mir ist immer noch groß). Nein! Nicht um diese Zeit sagte mir die Stimme der Vernunft, denn ein Kauf jetzt wäre noch einmal 4-5% teurer.

Kurz vor 23 Uhr dann der erneute Blick mit einem geschmeidigen „What the Fuck“ in der Großhirnrinde. Der Kurs zeigte mir plötzlich 123 Euro.

Hat die alte Connection um WallStreetBets also erneut zugeschlagen!

Selbst der kleine Bruder im Geiste, AMC Entertainment, wurde wieder mitgenommen. Auch wenn der Anstieg dort bislang „nur“ 100% beträgt.

Zum Zeitpunkt dieses Artikels steht die GameStop-Aktie schon wieder bei 129 Euro und in den sozialen Netzwerken werden erneut die Raketen gezündet. Dort wirft man sich gegenseitig die wildesten Kursfantasien an den Kopf. Aktuell ist es die 300-US-Dollar-Sau, die durchs virtuelle Dorf getrieben wird.

Das ist diesmal neu

Ich gebe offen und ehrlich zu, mit dieser Entwicklung habe ich nicht gerechnet. Klassische Pump & Dumps gab es an den Börsen schon immer. Es ändern sich nur die Variablen. Die Menschen nutzen diesmal eben reddit, Telegram, Discord usw. um sich im großen Stil abzusprechen und so als geballte Marktmacht aufzutreten. Jeder hat damit gerechnet, dass irgendwann ein neuer Titel an den Start geht und quasi das neue GameStop werden wird. Wir haben aber ein echtes GameStop 2.0 bekommen, was bei der Thematik schon witzig ist.

Noch ist immer nicht genau geklärt, inwieweit dies alles legal ist! Immerhin tritt hier das Recht auf freie Meinungsäußerung gegen die Marktmanipulation an. Man sollte jedoch immer im Hinterkopf behalten, dass bei diesem Spiel in erster Linie die Initiatoren einer solchen Kampagne gewinnen werden. Sobald diese ihr selbstgestecktes Ziel erreicht haben, beginnt deren großer Ausstieg. Am Ende wird es wieder einmal die Anleger erwischen, die diesen erneuten Run zum wiederholten Mal zu spät mitbekommen haben.

So verlockend es auch sein mag, hier sollte zum jetzigen Zeitpunkt keiner mehr einsteigen.
Ich selbst werde mir das Schauspiel entspannt von der Seitenlinie anschauen und neugierig auf den Kurs blicken. Die 300 US-Dollar könnte ich mir sogar ausmalen aber nicht so abgehobene Ziele wie 1.000 US-Dollar, die ich vereinzelt auch schon lesen durfte. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein solcher Coup in Runde 2 noch extremer abgeht!

Aber auch mir bleibt nichts anderes als Abwarten. Sobald der amerikanische Markt eröffnet ist (um 15.30 Uhr) wird es auf jeden Fall spannend und man sollte den Chart im Auge behalten. Wer weiß, vielleicht kommt dann morgen ein Artikel, wie falsch ich lag. In verrückten Zeiten wie diesen ist alles möglich.

Wie seht ihr diese Entwicklung? Seid ihr beim erneuten Run dabei oder haben die neuen “Meme Stocks”, die meistens per Neobroker gehandelt werden, für euch nichts mit Investition zu tun? Wir freuen uns über euer Feedback!

 


Achtung: Alle Inhalte dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Sie stellen keine Anlageberatung, Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im Depot von dem Autor.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

0
Sag uns Deine Meinung!x
()
x