Klug und nachhaltig investieren, mehr Rendite ernten!

Heute zeige ich dir, wie du mehr Rendite aufbaust mit deinen regelmäßigen Investments in ETFs. Gut investieren hat mit Nachhaltigkeit zu tun und mit vorausschauendem Denken. Also betrachten wir in diesem Artikel einmal gemeinsam das Thema „nachhaltig Investieren“.

Wozu sollst du nachhaltig investieren?

Wieso solltest du darüber nachdenken, ob du nachhaltig investierst? Ganz einfach, weil wir Menschen sind und keine Tiere. Der Unterschied zwischen Mensch und Tier liegt unter anderem darin, dass wir ein Gewissen haben.

Wenn du in ein paar Jahren Millionär bist, weil du klug gewirtschaftet und viel gearbeitet hast, dein Reichtum aber darauf basiert, dass du ein Unternehmen unterstützt hast, welches die Umwelt zerstört hat, dann wirst du in Zukunft schlecht schlafen und nicht viel Freude an deinem Geld haben.

Investiere werteorientiert

Investiere so, dass es zu dem passt, was du denkst und woran du glaubst. Wenn du sagst „Wasser für alle, und zwar kostenlos ohne Privatisierung“, dann darfst du eben gewisse Unternehmen nicht unterstützen. Dann musst du konsequent bleiben. Bei mir geht es sogar so weit, dass ich bestimmte Marken im Supermarkt stehen lasse. Wir haben nur diese eine Welt und der Umgang dieser sollte nicht von Rücksichtslosigkeit geprägt sein.

Kriterien für Nachhaltigkeit

  • Umwelt (Environment)
  • Soziales (Social)
  • Unternehmensführung (Governance)

In der Finanzwelt hat sich das Kürzel ESG eingebürgert, das für die englischen Begriffe Environment, Social, Governance steht und bei nachhaltigen Anlagen verwendet wird.

Umweltschutz

Welche Energie nutzt das Unternehmen, um zu produzieren? Verklappt ein Unternehmen ins Meer? Achtet es beim Bau neuer Produktionsstätten auf die Umwelt? Einige Firmen benötigen seltene Ressourcen, die oft in Ländern der Dritten Welt abgebaut werden. Wie hinterlassen diese Unternehmen dort die Umwelt?

Soziales Miteinander

Wie geht eine Firma mit ihren Angestellten um? Werden Überstunden anständig bezahlt? Wie sind die Zulieferer des Unternehmens aufgestellt? Spendet das Unternehmen für wohltätige Zwecke?

Unternehmensführung

Wird die Company nach gängigen Best-Practices geführt? Gibt es eine transparente Buchführung? Was für ein Mitspracherecht haben die Anleger? Richtet sich die Unternehmensführung nach den politischen Leitlinien der Lobbyisten oder handelt die Firma aus freien Stücken?

Interessante Branchen

Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien können eine Idee zur Investition sein. Aber auch Bauunternehmen die nachhaltigen Gebäude bauen sind interessant. Du musst für dich entscheiden, welche Branche dich anspricht. Ich persönlich fokussiere mich auf moderne und ansprechende Start-ups.

Was bedeutet es für die Rendite nachhaltig zu investieren?

Nachhaltig Investieren rettet die Flora und Fauna.
Nachhaltig Investieren rettet die Flora und Fauna.

Nachhaltig zu investieren heißt, für Unternehmen faire Löhne zu zahlen und mehr Geld auszugeben, damit die Umwelt keinen Schaden nimmt. Lohnt sich das in der letzten Konsequenz für ein Unternehmen?

Nun kannst du denken, dass sich das überhaupt nicht lohnt für Firmen. Aber da täuschst du dich. Viele nachhaltige ETFs performen besser als Firmen, die auf schlechte Standards setzen und eine desaströse Unternehmensführung haben.

Das Interesse an der Umwelt steigt, Aktien von Unternehmen mit Charakter performen besser. Diesen Unternehmen drohen auch keine Strafen von Seiten des Staates oder der herrschenden Gesetze, zudem strafen Kunden diese Firmen nicht mit Boykott ab. Mal ganz zu schweigen davon, dass diese Firmen eher eine junge Generation „ziehen“ und somit die zukünftige Kaufkraft für sich beanspruchen. Das beweist, dass der Markt sich selbst reguliert.

Wie kannst du nachhaltig investieren?

Filtere einfach alle nicht nachhaltigen Optionen aus deinem Portfolio heraus. Nachhaltig sind:

Resümee: Gut für die Umwelt ist gut für deine Rendite!

Genauso wie du, war ich zunächst erstaunt, welche Möglichkeiten wir als Anleger überhaupt haben. Als Investoren gestalten wir aktiv die Zukunft. Nachhaltiges Investieren ist nicht nur gut für das eigene Gewissen, es ist auch für die Rendite gut.

Zusammen können wir den Druck auf Firmen erhöhen, die schlecht mit unserer Umwelt umgehen oder mit ihren Mitarbeitern russisches Roulette spielen. Mach diesen Planeten zu einem Ort, der auch noch für deine Kinder attraktiv ist!

Hast du bereits nachhaltig investiert, oder ist es für dich aktuell noch kein Thema?

Achtung: Alle Inhalte dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Sie stellen keine Anlageberatung, Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

0
Sag uns Deine Meinung!x
()
x