Newsticker 10.05.2021

Beliebt

  • Ford: Rückrufaktion von 660.000 Fahrzeugen (15:15 Uhr)
    Nicht nur die Chipkrise macht dem Fahrzeugbauer Probleme, jetzt müssen auch noch 660.000 Fahrzeuge in Nordamerika zurückgerufen werden. Betroffen sind die Modelle des SUVs “Ford Explorer”. Hier besteht die Gefahr, dass sich Leisten vom Dach lösen könnten. Betroffen sind die Modeljahrgänge von 2016 bis 2019. Es handelt sich hier aber um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Bislang liegen keine Unfälle oder Verletzungen bzgl. dieser Mängel vor.

  • BaFin: Bußgeld gegen die Wirecard Bank AG (15:08 Uhr)
    Angesichts des angerichteten Schaden, ist man ein wenig geneigt, sich bei dieser Meldung an den Kopf zu fassen. Wie die BaFin jetzt bekannt gab, hat diese mit Bescheid vom 13.01.2021 auf Grundlage des §56 Abs. 2 Nr. 5 des Gesetzes über das Kreditwesen zwei Bußgelder in der Gesamthöhe von 60.000 Euro gegen die Wirecard Bank AG festgesetzt.

  • Ethereum und Bitcoin auf Rekordkurs, Dogecoin stürzt ab (13:40 Uhr)
    Nach einem TV Auftritt von Elon Musk ist der Kurs von Dogecoin massiv eingebrochen. Der Tesla Chef hat während der Sendung die davor von ihm gepushte Spasswährung als Scam bezeichnet. Der Kurs von Bitcoin kommt wieder näher an die 60.000 US-Dollar-Marke. Die Nachfrage nach Ethereum ist ungebremst und die 4.000 US-Dollar-Rekordmarke wurde geknackt.

  • Giropay greift PayPal an (13:28 Uhr)
    Die deutschen Banken und Sparkassen versuchen erneut PayPal Konkurrenz zu machen. Der neu gebündelte Dienst nennt sich Giropay und vereint die vorherigen Einzellösungen Giropay, Paydirekt und Kwitt. Die Umstellung begann heute und wird mehrere Monate dauern.

Achtung: Alle Inhalte dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Sie stellen keine Anlageberatung, Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Weitere Artikel

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Letzte Artikel

  • Ford: Rückrufaktion von 660.000 Fahrzeugen (15:15 Uhr)
    Nicht nur die Chipkrise macht dem Fahrzeugbauer Probleme, jetzt müssen auch noch 660.000 Fahrzeuge in Nordamerika zurückgerufen werden. Betroffen sind die Modelle des SUVs “Ford Explorer”. Hier besteht die Gefahr, dass sich Leisten vom Dach lösen könnten. Betroffen sind die Modeljahrgänge von 2016 bis 2019. Es handelt sich hier aber um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Bislang liegen keine Unfälle oder Verletzungen bzgl. dieser Mängel vor.

  • BaFin: Bußgeld gegen die Wirecard Bank AG (15:08 Uhr)
    Angesichts des angerichteten Schaden, ist man ein wenig geneigt, sich bei dieser Meldung an den Kopf zu fassen. Wie die BaFin jetzt bekannt gab, hat diese mit Bescheid vom 13.01.2021 auf Grundlage des §56 Abs. 2 Nr. 5 des Gesetzes über das Kreditwesen zwei Bußgelder in der Gesamthöhe von 60.000 Euro gegen die Wirecard Bank AG festgesetzt.

  • Ethereum und Bitcoin auf Rekordkurs, Dogecoin stürzt ab (13:40 Uhr)
    Nach einem TV Auftritt von Elon Musk ist der Kurs von Dogecoin massiv eingebrochen. Der Tesla Chef hat während der Sendung die davor von ihm gepushte Spasswährung als Scam bezeichnet. Der Kurs von Bitcoin kommt wieder näher an die 60.000 US-Dollar-Marke. Die Nachfrage nach Ethereum ist ungebremst und die 4.000 US-Dollar-Rekordmarke wurde geknackt.

  • Giropay greift PayPal an (13:28 Uhr)
    Die deutschen Banken und Sparkassen versuchen erneut PayPal Konkurrenz zu machen. Der neu gebündelte Dienst nennt sich Giropay und vereint die vorherigen Einzellösungen Giropay, Paydirekt und Kwitt. Die Umstellung begann heute und wird mehrere Monate dauern.

Achtung: Alle Inhalte dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Sie stellen keine Anlageberatung, Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

0
Sag uns Deine Meinung!x
()
x